HOME
Tagesteller Haus&Brunner
Österreich
meine Region
meine Gemeinde
Nachrichten
 

Zum Vergrößern klicken!
vlnr: Schulkind, Pfarrer Pavel Mikes, Volksschuldirektorin Renate Klauninger, NMS-Direktorin Silvia Benig-Hamberger, Bürgermeister Wolfgang Kocevar, Bildungsministerin Dr. Sonja Hammerschmid, LAbg. Bgm. Christoph Kainz

Zum Vergrößern klicken!
Ebreichsdorf

Neue Schulsportanlage eröffnet

Nach wenigen Monaten Bauzeit konnte pünktlich mit Schulbeginn Anfang September 2017 die neue Schulsportanlage am ehemaligen Sportplatz in Ebreichsdorf vor 1100 Schülerinnen und Schülern und Festgästen in Betrieb genommen werden.
 Mit einem großen Fest und viel Politprominenz wurde am Donnerstag, den 28.9. die neue Anlage feierlich eröffnet. Neben Bildungsministerin Dr. Sonja Hammerschmid und LAbg. Bgm. Christoph Kainz konnte Ebreichsdorfs Bürgermeister Wolfgang Kocevar weitere zahlreiche Politiker aus Bund, Land und auf Bezirksebene sowie auch einige Vertreter aus dem landesweiten Schulwesen herzlich begrüßen. Bei schönstem Herbstwetter sorgten die rund 600 SchülerInnen des Schulzentrums mit Musik- und Tanzeinlagen für tolle Stimmung bei dem Fest, und lockten damit mehr als 500 Gäste –
darunter natürlich auch die Stadt- und Gemeinderäte sowie viele Eltern und interessierte BürgerInnen an. Die Ebreichsdorfer Vereine, darunter die Dorf- und Stadterneuerung und die Elternvereine der Schulen sorgten für Speis und Trank.

Die neue Schulsportanlage kann sich sehen lassen: Mit einem Investitionsvolumen von insgesamt rund 750.000 EUR wurde die Gesamtfläche des früheren Fußballplatzes von rund 10.000 m² mit modernsten Geräten ausgestattet: Darunter eine 5-bahnige Kunststoff- Laufbahn mit integrierter Weitsprunganlage, eine Beachvolleyballanlage mit zwei Plätzen, ein Multisportplatz inkl. Hochsprung, 2 Outdoor-Tischtennistische, Motorik- und Balanciergeräte sowie mehrere Chillout-
und Kommunikationsbereiche.

Zusätzlich steht den Schulen ein Sportrasenspielfeld mit 2250 m² zur Verfügung, sämtliche Nebenflächen wurden neugestaltet und eine moderne Beregnungsanlage in Betrieb genommen. „Die neue Anlage gehört den jungen Menschen unseres Ebreichsdorfer Schulzentrums und ich freue mich und bin sehr stolz, dass wir so einen modernen Platz zur Verfügung stellen zu können. Das wertet unseren Bildungsstandort enorm auf. Ich bedanke mich bei allen, die bei der Planung und Gestaltung mitgewirkt haben“, so Bürgermeister Wolfgang Kocevar.

Ministerin Hammerschmid betonte in ihrer Rede die Wichtigkeit von regelmäßiger Bewegung sowie körperlicher und geistiger Fitness im Schulalltag. So eine Schulsportanlage sei eine wichtige Einrichtung, um junge Menschen zum Sport zu motivieren. Die Schulsportanlage steht insgesamt 4 Schulen sowie dem Hort in Ebreichsdorf zur Verfügung und verbindet somit die Volksschule, die Neue Mittelschule, die Polytechnische Schule und die Hans Hofer Sonderschule noch besser miteinander.
Quelle Stadtgemeinde Ebreichsdorf
Teilen    drucken senden zurück